Holland, wir kommen!

Die Stadtmusik Chur im Einsatz
Die Stadtmusik Chur nimmt an der weltweit grössten Marschveranstaltung teil. In diesem Sommer reist die SMC in die Niederlande nach Nijmegen, wo vom 15. bis 22. Juli ein Viertagemarsch stattfindet. Über 45’000 Teilnehmende kämpfen an vier Tagen auf 30-, 40-, oder 50-Kilometer-Märschen um die Ehre, die Stadt am vierten Tag als Finisher zu erreichen, unter ihnen auch Angehörige der Schweizer Armee und Schweizer Gardisten. Begleitet und unterstützt werden sie von der Stadtmusik Chur und dem Churer Stadtpräsidenten Urs Marti.

Der «Vierdaagse», wie die Veranstaltung in den Niederlanden genannt wird, blickt auf eine lange Geschichte zurück. 1909 wurde er mit 300 Teilnehmenden zum ersten Mal durchgeführt. Inzwischen reisen jedes Jahr über eine Million Menschen als Teilnehmende und Publikum nach Nijmegen, um dem Spektakel beizuwohnen. Für die Läuferinnen und Läufer gilt es, jeden Tag einen 30-, 40-, oder 50-Kilometer-Marsch mit Marschgepäck zurückzulegen. Die Strecken verlaufen dabei rund um Nijmengen, starten und enden aber jeden Tag an der gleichen Stelle.

Viel Rahmenprogramm und eine Schweizerwoche

Der Viertagemarsch ist aber nicht eine rein sportliche Veranstaltung. Auch viel Musik und künstlerische Darbietungen gehören zum Programm. Die Stadtmusik Chur wird verschiedene Ständchen und ein Galakonzert in der Kirche Haalderen geben, zudem werden die Läuferinnen und Läufer mit Musik unterstützt. Das Highlight bildet der gemeinsame Schlusseinmarsch auf der Via Gladiola am Freitag, 21. Juli. Die Strasse heisst jeweils nur während des «Vierdaagse» so, weil alle, die den Marsch beenden, eine Gladiole erhalten.

Es ist das vierte Mal, dass die Stadtmusik Chur – in diesem Jahr begleitet von Stapi Urs Marti – an den Viertagemarsch reisen darf. Die Schweiz ist aber jedes Jahr in Nijmegen vertreten, und deshalb findet gleichzeitig in Bemmel, dem Nachbarort von Nijmegen, die «Zwitserseweek» statt, die Schweizerwoche. Die Mitglieder der SMC werden in Bemmel bei Gastfamilien wohnen.

Die Proben unter der Leitung von Davide de Stefani laufen derzeit auf Hochtouren. Rund 45 Mitwirkende studieren ein vielfältiges Repertoire ein, das vor Tausenden von Menschen zum Besten gegeben wird.

Sponsorinnen und Sponsoren gesucht

Für die Reise muss ein Betrag von 80’000 Franken aufgewendet werden. Die Stadtmusik Chur freut sich deshalb über jede Zuwendung.

  • Kontoverbindung: CH52 8080 8007 0680 2842 5, Stadtmusik Chur, Via Sogn Paul 12, 7403 Rhäzüns.
Condividi post
Facebook
WhatsApp
Email
Telegram
Indice dei contenuti

Potrebbe interessarti anche