Lust auf eine musikalische Ferienwoche in Grächen?

Porträt Christoph Walter mit Bergen im Hintergrund
Im Feriendorf Grächen VS findet alle Jahre der «Kultursommer Grächen» statt. Nach der Premiere im letzten Jahr findet auch vom 28. Juli bis 2. August 2024 wiederum ein Blasmusik-Workshop mit dem bekannten Schweizer Komponisten und Bandleader Christoph Walter statt. Als krönender Abschluss steht auch heuer ein Konzert auf dem Programm. Teilnehmerin Stefanie Keller berichtet von der ersten Ausgabe 2023.

Als ich in meinem Lieblingsferiendorf Grächen die Ausschreibung für diese «ungewöhnliche Ferienwoche» sah, zögerte ich nicht lange und meldete mich an.

Teilnehmerin beim Spielen auf der Querflöte Foto: Björn Walter

Kleine Runde mit grossem Teamgeist

Bereits am ersten Tag steckten Christoph Walter und seine Frau Nelly Patty uns Teilnehmende mit ihrer grossen Leidenschaft an, mit der sie die Musik leben. So waren wir alle vom ersten Moment an hoch motiviert, ein tolles Programm für das Abschlusskonzert am Freitagabend einzustudieren.

Wir waren zwar nur 13 Teilnehmende, dafür entwickelte sich schnell eine grosse Vertrautheit und ein starker Teamgeist. Die kleine Formation bot auch musikalisch den Vorteil, dass auf Fragen individuell eingegangen werden konnte. Ausserdem war jede und jeder auf der eigenen Stimme Solist und musste die Einsätze zuverlässig und präzise liefern, was uns allen grossen Ansporn verlieh.

Vormittags musizieren, nachmittags wandern

Die Vormittage standen im Zeichen der Musik. So weckte Nelly unsere Geister zuerst mit leichten Atem-, Dehn- und Singübungen, anschliessend fanden Register- und Gesamtproben statt. Kurze Theorieblöcke und Einblicke in die Harmonielehre standen ebenfalls auf dem Programm.

Nelly Patty im Einsatz auf der Bühne Foto: Björn Walter
Nelly Patty

Die Nachmittage standen zur freien Verfügung. Während einige vom Üben noch nicht genug hatten, erkundeten andere die Walliser Bergwelt oder verbrachten wie ich die Zeit mit der Familie. Abends hatten wir vor dem gemeinsamen Nachtessen meist noch eine Probe nötig.

Einmaliges Abschlusskonzert

Zum Abschluss präsentierten wir ein Konzert auf dem Grächner Dorfplatz. Das Programm bestand – zu meiner Freude – doch nicht «nur» aus Märschen, sondern enthielt auch viel Unterhaltungsmusik. Nelly und Christoph haben die Bühne zudem mit vielen Solo-Nummern gerockt und ihre Fans damit begeistert. Es war ein einmaliges Erlebnis, die Bühne mit ihnen teilen zu dürfen.

Formation beim Konzertieren auf der Bühne Foto: Björn Walter
Mit Christoph Walter (4.v.l.) und Nelly Patty aufzutreten ist ein einmaliges Erlebnis!

Musikalisch konnte ich von dieser Woche sehr viel profitieren. In erster Linie war es eine riesige Motivation, mit so erfahrenen Musikern zu spielen. Ich erhielt viele Inputs und habe eine grosse Spielfreude wiedergewonnen.

Zudem habe ich während dieser Woche auch sehr viele interessante Menschen aus der Blasmusikszene kennengelernt, die mir schnell ans Herz gewachsen sind. Die guten Gespräche, die gemeinsamen Erlebnisse und die geselligen Stunden bis in den frühen Morgen bleiben mir in bester Erinnerung. Ich freue mich auf die zweite Ausgabe im Sommer 2024 und auf zahlreiche Mitmachende!

Kultursommer Grächen 2024 – Blasmusikwoche mit Christoph Walter

  • Sonntag, 28. Juli, 16.00 Uhr: Begrüssung & Apéro
  • Montag, 29. Juli bis Freitag, 2. August, jeweils 9.30–12.30 Uhr: Workshops
  • Freitag, 2. August, 20.15 Uhr: Abschlusskonzert
  • Mehr auf graechen-kultur.ch

Detailinfos zur Blasmusikwoche und Anmeldung

Beitrag teilen
Facebook
WhatsApp
Email
Telegram
Inhaltsverzeichnis

Das könnte dich auch interessieren