Search
Close this search box.

Der Musikverein aus dem Schweizer Sibirien

Porträt der Fanfare l'avenir La Brévine in Fully, am 26. April 2015.

Fanfare l’Avenir de la Brévine
La Brévine (NE)

  • Fanfare, 3e catégorie
  • Directeur: Jean-Denis Ecabert
  • 28 membres actifs

Was zeichnet Ihren Verein aus?

L’Avenir de La Brévine, aus dem Sibirien der Schweiz, hat sich zum Ziel gesetzt, eine bunte Auswahl an Musikstilen und Unterhaltungsmusik zu interpretieren und dabei grösstmögliche Freude an ihren Programmen zu haben. Die Atmosphäre ist herzlich und entspannt. Daher kommen in unserem Verein Musikerinnen und Musiker aus verschiedenen Kantonen der Romandie sowie aus dem benachbarten Frankreich zusammen.

Wichtigster Anlass im Vereinsjahr?

Diesen Sommer haben wir mehrere Apéro-Konzerte auf verschiedenen Dorffesten gespielt. Im kommenden Oktober werden wir in Leynes (Burgund) auftreten und im Dezember ist unser Jahreskonzert an der Reihe, das bei unserem Publikum sehr beliebt ist.

Vereinshighlight der letzten fünf Jahre?

Sicherlich die Konzerte und Paraden am Giron des musiques du Gros-de-Vaud & Lavaux in Bercher (VD), an dem wir als Gastformation auftraten. Einige Monate vor der Pandemie hatten wir die Ehre, die Westschweiz vor 40 000 Zuschauern am Olma-Umzug in St. Gallen zu vertreten.

Beitrag teilen
Facebook
WhatsApp
Email
Telegram
Inhaltsverzeichnis

Das könnte dich auch interessieren