Search
Close this search box.

Preisträger «Swiss made»

Symphonisches Blasorchester Kreuzlingen auf der Bühne
Im Rahmen des «Jahrs der Schweizer Literatur» organisierte das Projektteam einen Wettbewerb. Die Musikvereine im Land waren aufgerufen, an ihren Konzerten ein bestmögliches Programm mit Schweizer Musik zu spielen. Nun sind die drei Gewinner bekannt.

«Schon früh überlegten wir, wie wir die Schweizer Harmonien und Brass Bands in das Projekt integrieren könnten. So schlugen wir einen Wettbewerb vor, der von den Vereinen innovativ und kreativ gestaltet werden kann», erklärt Stéphane Delley, Projektleiter des «Jahrs der Schweizer Literatur (JSL)».

Die Spitze des Eisbergs

Nach einem Aufruf im September 2022 schickten über 30 Musikvereine aus dem ganzen Land und aus allen Stärkeklassen ihre Programme für «Swiss-Made-Konzerte» an die SBV-Geschäftsstelle. Die auf den ersten Blick geringe Teilnehmerzahl zeigt nur die Spitze des Eisbergs. «Viele Vereine haben sich dem Projekt angeschlossen, ohne am Wettbewerb teilzunehmen», so Stéphane Delley. Einige Verleger gehen davon aus, dass sich dieser Trend auch im Jahr 2024 fortsetzen wird.

Mit Qualität, originell und fantasievoll

Im Januar dieses Jahrs traf sich eine fünfköpfige Jury, um die Konzertprogramme aller am Wettbewerb teilnehmenden Vereine zu bewerten. Unter der Leitung von Felix Hauswirth, dem künstlerischen Leiter von JSL, Monika Schütz, Isabelle Ruf-Weber, Carlo Balmelli und Philipp Wagner selektierten sie folgende drei Gewinner (in alphabetischer Reihenfolge): Blasorchester Baden Wettingen, Symphonisches Blasorchester Kreuzlingen, Musikverein Zürich-Höngg. Die Preise werden den drei Orchestern an einer von ihnen ausgewählten Veranstaltung im Jahr 2024 übergeben.

Musikverein Zürich-Höngg
Musikverein Zürich-Höngg
Blasorchester Baden Wettingen
Blasorchester Baden Wettingen

Das JSL-Projektteam gratuliert den drei Preisträgern für ihre Qualität, die Originalität und die fantasievollen «Swiss-Made-Programme». Ein Dank gilt auch allen anderen Musikvereinen, die ihr Konzert auf das «Jahr der Schweizer Literatur» abgestimmt haben.

So auch der Stadtmusik Biel mit ihrem «Schweizer Abend».

Beitrag teilen
Facebook
WhatsApp
Email
Telegram
Inhaltsverzeichnis

Das könnte dich auch interessieren