Search
Close this search box.

Zukunftsperspektiven für junge Menschen

Jugendliche beim Musizieren
Musik übers Meer ermöglicht Kindern in benachteiligten Lebenssituationen mit gespendeten Musikinstrumenten aus der Schweiz das gemeinsame Musizieren.

«Musik berührt Herzen und Musik verändert Menschen.» Diesen Satz benutzt Romina Aschpurwis, die Leiterin einer der Projektpartnerschaften von Musik übers Meer gerne und oft. Das gemeinsame Musizieren gibt Kindern in Armutsverhältnissen in der Dominikanischen Republik, in Kolumbien und weiteren Ländern Freude, eine Alltagsstruktur und Schutz vor den Gefahren der «Strasse». Die jungen Menschen entwickeln Selbstvertrauen und Verantwortungsbewusstsein, was für eine bessere Zukunft wichtig ist.

Pepe Lienhart dirigiert ein Jugendorchester in der Dominikanischen Republik Foto: Cornelia Diethelm
Pepe Lienhard begleitete Musik übers Meer 2011 in die Dominikanische Republik.

Die Journalistin und Musikerin Cornelia Diethelm hat Musik übers Meer 2007 gegründet und fragte damals den Schweizer Blasmusikverband um Unterstützung an. Ueli Nussbaumer, der damalige Jugendvertreter im Vorstand, beteiligte sich bis 2012 sehr engagiert beim Sammeln und Verschicken der Instrumente. 2008 konnten Ueli und Cornelia in der Dominikanischen Republik die ersten 34 Instrumente für den Aufbau eines Jugendorchesters übergeben. Heute wird bereits in fünfzig Jugendorchestern und mit dreitausend gespendeten Instrumenten aus der Schweiz musiziert.

Ueli Nussbaumer beim Bassspielen Foto: Cornelia Diethelm
Ueli Nussbaumer bei der ersten Instrumentenübergabe im Januar 2008 in Río San Juan.

Instrumentenwünsche

Wann immer möglich schickt der gemeinnützige Verein den Jugendorchestern auch Zusatzmaterial, besonders Rohrblätter für Holzblasinstrumente, denn vieles ist in den Projektländern nur schwer zu bekommen und sehr teuer. Bei den Instrumenten braucht es aktuell vor allem Posaunen, Euphonien, Baritonsaxofone, Bassklarinetten, Oboen und Fagotte. Auch Bratschen, Celli und Kontrabässe sind höchst willkommen.

Jugendliche beim Musizieren Foto: Cornelia Diethelm
Kinder musizieren in den Strassen von Vietnam, Los Mina in Santo Domingo.

Musik übers Meer organisiert regelmässig Reparaturkurse und hat in Santo Domingo und in Cartagena de Indias je eine Reparaturwerkstatt aufgebaut. Zudem bietet der Verein Dirigierkurse an, organisiert Master Classes, fördert den Kulturaustausch zwischen den Projektländern und der Schweiz und ermöglicht mit finanzieller Unterstützung auch das Musikstudium. Dies alles aus der Erfahrung heraus, dass Kinder, denen man ein Instrument gibt, keine Hand mehr frei haben für eine Waffe.

Verein «Musik übers Meer»

Jugendorchester in Caragena Foto: Cornelia Diethelm
Das Jugendorchester in Cartagenas Armutsviertel Nelson Mandela.
Beitrag teilen
Facebook
WhatsApp
Email
Telegram
Inhaltsverzeichnis

Das könnte dich auch interessieren