Rondo – ein Thurgauer Erfolgskonzept

Gruppenbild 20-Jahr-Jubiläum von Rondo
Die Rondo Musikschule ist eine kantonal anerkannte Musikschule, die professionellen Instrumentalunterricht für Kinder und Erwachsene vor Ort anbietet. Sie arbeitet eng mit 11 Musikvereinen zusammen, die gleichzeitig Mitglieder der Musikschule sind und sich aktiv am innovativen Ausbildungskonzept beteiligen.

Mit einem grossen Fest am See feierte die Rondo Musikschule am 4. Mai 2024 ihr 20-Jahr-Jubiläum. Seit 2017 ist Evelyne Jung Präsidentin der Rondo Musikschule. Thomas Gmünder, eines der Gründungsmitglieder, feiert 2024 als Schuleiter ebenfalls sein 20-jähriges Jubiläum. Mitte 2023 wurde die Rondo Musikschule Mitglied beim Verband Musikschulen Thurgau.

Die Entwicklungsjahre

Die Schule wurde 2004 als «Blasmusik Schule» in Arbon gegründet, 2009 wurde sie in «Jugendmusikschule Arbon-Horn» und 2019 schliesslich in «Rondo Musikschule» umgetauft. Rondo hat sich in den vergangenen Jahren höchst erfreulich entwickelt. Damit war auch die Zeit gekommen, sich organisatorisch optimal zu verankern und eigenständig zu werden.

War die Musikschule in den Anfängen noch primär auf die musikalische Förderung auf dem Platz Arbon ausgerichtet, bietet sie heute ein umfassendes Angebot im ganzen Kanton und auch für zahlreiche weitere Vereine an. Aus diesem Grund löste sich Rondo 2023 von ihrem Trägerverein, der «Stadtmusik Arbon», und wurde eigenständig. Dies ermöglicht den Partnervereinen, sich einfacher aktiv am innovativen Ausbildungskonzept zu beteiligen.

20 Jahre – das Jubiläum

Anfang Mai 2024 wurde in Arbon an zwei Orten gefeiert. Im Hauptsitz, in der Rondelle an der Grabenstrasse, durften Interessierte Instrumente ausprobieren. Beim grossen Festzelt organisierte die Rondo Musikschule mit rund 200 Musizierenden ein 20-Minuten-Medley, das zweimal aufgeführt wurde. Mitgemacht haben die Kleinsten vom «Musik Karussell ab 4», Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen, diverse Ensemblemitglieder, das Rondo Orchester sowie Mitglieder der Partnervereine. Anschliessend gab es laufend Musik, feines Essen sowie Spiele für die ganze Familie.

Gruppenbild 20-Jahr-Jubiläum von Rondo Foto: Karl Svec
Gruppenbild am 20-Jahr-Jubiläum der Rondo Musikschule Thurgau

Zum Jubiläum wurde das neue sympathische Maskottchen «Rondi» stolz als Überraschungsgast vorgestellt. Der Anlass war dank toller Stimmung und schönstem Frühlingswetter ein voller Erfolg, strahlende Gesichter und Hühnerhaut-Feeling inklusive.

Das Angebot

Mit rund 33 Lehrpersonen bietet Rondo den Unterricht vor Ort an, nämlich in Altnau, Amriswil, Arbon, Frasnacht, Freidorf, Güttingen, Horn, Hugelshofen, Roggwil, Scherzingen, Sommeri, Tägerwilen, Tobel-Tägerschen und Uttwil.

Am Einzel- und Gruppenunterricht nehmen rund 260 Schülerinnen und Schüler teil. Der Schwerpunkt bzw. die Priorität liegt bei den Blech- und Holzblasinstrumenten. Angeboten wird jedoch auch der Unterricht von Perkussions-, Tasten- und Zupfinstrumenten sowie Cello.

Unter anderem bietet Rondo das «Musik Karussell» für Kinder ab vier Jahren an, Bläserklassen für Kinder oder Erwachsene, diverse Jugendensembles, J+M-Weiterbildungskurse sowie eine Jungleiterausbildung. Das Rondo Orchester mit Wochen- oder Wochenendlagern sowie Ferienpassangebote in verschiedenen Gemeinden gehören mittlerweile ebenfalls fest zum Jahresplan.

Gemeinsam Musizieren

Nebst dem Instrumentalunterricht wird das Zusammenspiel im Ensemble so früh wie möglich gefördert. Gemeinsames Musizieren macht mehr Spass. Ziel ist es, bei den Erwachsenen-Formationen für Nachwuchs zu sorgen.

Jugendmusik Arbon bei ihrem Auftrit in Burgdorf#19 Foto: Rondo
Die Jugendmusik Arbon bei ihrem Auftritt am Schweizer Jugendmusikfest Burgdorf 2019.

Obwohl das gemeinsame Musizieren Spass macht, Leidenschaft weckt und Konzerte grosse Emotionen mit sich bringen, wird es immer schwieriger, Nachwuchs zu finden. Einerseits ist das Angebot an Freizeitaktivitäten sehr gross, anderseits wollen sich viele Kinder, aber auch Eltern, nicht mehr verpflichten.

Ensembles

Bei der Rondo Musikschule «gehören» die Ensembles dem Musikverein. Die Kinder sollen von Anfang an «Vereinsluft» schnuppern (Probe im Vereinslokal, gemeinsame Aktivitäten) und möglichst ab dem ersten Ton zusammen musizieren, am liebsten parallel zum Einzelunterricht.

Jeder Verein kann selbst entscheiden, welche Instrumente unterrichtet bzw. welche Ensembles angeboten werden: Jugendensembles als kleine Band mit Gitarre und Klavier sowie Ensembles in Blech- oder Harmoniebesetzung für Anfänger und Fortgeschrittene. Einige Musikvereine schliessen sich in der Ensembleförderung zusammen.

Jugendmusik Treff Foto: Rondo
Treffen der Jugendmusiken rund um die Rondo Musikschule Thurgau

Rondo Orchester

Das Rondo Orchester stand vor der Pandemie alle zwei Jahre statt und ist mit rund 40 Kindern unter anderem nach Ungarn, Tschechien und ins Emmental gereist. Nach der Corona-Pause wurden zwei einzelne Tage und seit 2023 wieder drei Tage Rondo Orchester jährlich angeboten. Teilnehmen können Rondo Schülerinnen und Schüler sowie externe Musizierende ab einem Jahr Unterricht.

Gruppenbild Rondo Orchester Foto: Rondo
Im Rondo Orchester können auch schulexterne Kinder und Jugendliche teilnehmen, wenn sie mindestens ein Jahr Instrumentalunterricht gehabt haben.

Das Rondo Orchester wird von einem OK-Team organisiert, bestehend aus dem erfahrenen Team der Musikgesellschaft Scherzingen, aus dem Rondo-Team sowie aus Jungleitern.

Bläserklassen

Rondo bietet ausserschulische und schulische Bläserklassen für Kinder und Erwachsene an. Vor rund einem Jahr ist die «Bläserklasse Thurgau» für Erwachsene gestartet.

Gruppenbild Bläserklasse Thurgau Foto: Rondo
Die «Bläserklasse Thurgau» für Erwachsene

Ebenfalls 2023 war der Startschuss der Alphorngruppe Rondo (hier sind noch Plätze frei).

Alphornspieler am Jubiläum Foto: Karl Svec
Beim Auftritt der Alphorngruppe am Jubiläum hört Maskottchen «Rondi» im Hintergrund aufmerksam zu.

«Musik Karussell», Ensemble-Kurse und regionale Vernetzung

Für Kinder ab 4 Jahren bietet Rondo das «Musik Karussell» (musikalische Grundschule) an.

Auf Wunsch werden die Bronze-, Silber- und Goldkurse (basierend auf den Kursen des SBV) im Ensemble erteilt. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmenden einen Pin mit Zertifikat.

Regionale Vernetzung ist Rondo wichtig. Schülerinnen und Schüler werden zum Mitmachen im Thurgauer Jugendblasorchester, bei der Jugendbrassband Ostschweiz oder dem Ostschweizer Solo- und Ensemble-Wettbewerb (OSEW) motiviert. Ensembles sollen auch im Dorf für die Gemeinde spielen (Kirchen, Firmen, Private).

Die Anmeldefrist für Einzelunterricht endet am 20. Juni 2024

Beitrag teilen
Facebook
WhatsApp
Email
Telegram
Inhaltsverzeichnis

Das könnte dich auch interessieren